spacer Stand 05. Mai 2016

Jugend trainiert für Olympia – Turnen

TurnenKreisfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Turnen WK IV männlich am 20.1.2016 in in Kleinmachnow
1. Platz – 1. Mannschaft

Hier geht es zu weiteren Erfolgen der Eigenherd-Kinder > Sportliche Erfolge
 
 

2. Eigenherd Ladies Night im Fußball

Alle wichtigen Informationen zu diesem Event entnehmen Sie bitte der Ausschreibung im PDF-Format > Ladies Night 2016 PDF, 184 KB
 

Handball-AG

Schuljahresarbeitsplan 2015/16

Dem aktuellen Schuljahresarbeitsplan können Sie alle weiteren geplanten Termine entnehmen. > Schuljahresarbeitsplan 2015/16
 

Willkommen im neuen Schuljahr!

Einschulung 2015

Wir begrüßen alle neuen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern! Ein erster Höhepunkt des neuen Schuljahres ist das traditionelle Herbstfest, das dieses Jahr am Freitag, 25.9.2015, ab 16 Uhr stattfindet.
 

Projekttage zum Thema Gesundheit

Projekttage Gesundheit

In diesem Jahr hatte sich Lehrerkonferenz auf das Thema Gesundheit für die Projekttage vom 11.-13. Mai 2015 geeinigt. Diese umfassende Themenstellung ermöglichte jeder Klasse ein passendes Thema zu finden, das ... > weiterlesen

Sponsorenlauf mit Trödelmarkt und Fahrradbörse

Sponsorenlauf Samstag, 30. Mai 2015, ab 10 Uhr auf dem Schulhof

Die Einnahmen des Sponsorenlaufes werden wie in jedem Jahr einem Schulprojekt gewidmet. In diesem Jahr laufen wir zum zweiten Mal für eine Kletterwand.

Parallel zum Sponsorenlauf findet ein Trödelmarkt mit Fahrradbörse statt. Für den Trödelmarkt melden Sie sich bitte hier per E-Mail an > Anmeldung. Die Standgebühr beträgt 7 € (eigener Tisch), 10 € (Biertisch der Schule). Das Sortiment ist nicht auf Kindersachen beschränkt.
Auf der ebenfalls stattfindenden Fahrradbörse können Sie gebrauchte Fahrräder kaufen, verkaufen oder auch tauschen. Wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme!
 

Das Eigenherd-Basketball-Team in der O2 World Berlin

EHS bei Alba Berlin

Am 17. Januar hatte unsere Basketball-Mannschaft in der O2 World Berlin einen großen Auftritt: In der Halbzeitpause der Bundesliga-Begegnung zwischen ALBA Berlin und den Walter Tigers Tübingen trafen wir auf das Team der Internationalen Schule Berlin. Erstmalig konnte eine Brandenburger Schule gegen Berlin gewinnen: 7:2 hieß das Endergebnis! Das Spiel der Profis konnten wir aus nächster Nähe verfolgen und hatten außerdem die Gelegenheit, Sascha Obradovic, den Cheftrainer von ALBA, in den Katakomben der O2 World zu treffen. Ein tolles Erlebnis!
Hier geht es zu weiteren Erfolgen der Eigenherd-Kinder > Sportliche Erfolge

Sternsingeraktion 2015

SternsingeraktionSie sind nicht heilig, sie sind nicht drei und sie sind keine Könige. Aber sie bringen drei königliche Geschenke. Am 6. Januar haben sie die Kanzlerin und den Bundespräsidenten besucht und am 15. Januar auch unsere Eigenherdschule. Jakob P., Jakob J., Christine S., Josephine J., Caroline S., und Greta J. haben sich im Rahmen der Sternsingeraktion 2015 auf den Weg gemacht, neun Klassen unserer Schule besucht und Spenden für die diesjährige Aktion „Gesunde Ernährung für Kinder in den Philippinen und weltweit“ gesammelt. Auch von der Schulrektorin wurden sie begrüßt.

Das Ergebnis dieser Aktion sind 316 €, die wir an das Konto des Kindermissionswerks „Sternsinger“ überweisen konnten. Vielen herzlichen Dank an die „Sternsinger“!

Bewegliche Ferientage im 2. Schulhalbjahr

Liebe Eltern, die beweglichen Ferientage für das 2. Schulhalbjahr stehen fest: Montag/Dienstag, 30./31. März 2015. Der letzte Schultag vor den Osterferien ist dadurch Freitag, der 27. März. Die wichtigesten Termine des 2. Schulhalbjahres finden Sie außerdem hier: > Termine im PDF-Format

Kinder helfen Kindern. Diesmal waren auch wir dabei.

Kinder helfen Kindern.

Wir haben bei der Aktion der ADRA Deutschland e.V. teilgenommen und zu Weihnachten über 70 Pakete für Kinder in Kosowo vorbereitet. Es hat Spaß gemacht, die Kartons zunächst schön zu schmücken und dann mit den Sachen aus den Bereichen Spielsachen, Schulbedarf, Süßigkeiten, Hygiene und Wärmespender zu füllen. Dann war es so weit. Wir hatten die Pakete im Arbeitszimmer zwischengelagert und am 21.11.2014 wurden sie von Herrn Raudies abgeholt. Es war ein gutes Gefühl sich vorzustellen, dass sich in paar Wochen viele Kilometer entfernt die Kinder in Kosowo unseretwegen freuen werden. Nächstes Jahr sind wir auch dabei!!!

Erfolgreiche Titelverteidung: Wiederholter Doppelsieg unserer Schule beim Berliner mini-Marathon!

mini-Marathon

Die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen mini-Marathons in Berlin kommen auch dieses Jahr wieder von unserer Schule. Die zehn Läuferinnen benötigten insgesamt 3:19:09 h, die Jungen waren sogar nur 2:59:14 h unterwegs. Herzlichen Glückwunsch!
Hier geht es zu weiteren Erfolgen der Eigenherd-Kinder > Sportliche Erfolge

Auf die Plätze, fertig, los zum Herbstlauf 2014!

Herbstlauf

Auch dieses Jahr findet im Rahmen unseres Herbstfestes der traditionelle Herbstlauf statt. Wir hoffen, alle Kinder und auch die Eltern haben fleißig trainiert, denn am Freitag, dem 26. September 2014, fällt um 16 Uhr der Startschuss zum ersten Lauf!
Genaue Informationen, wann die Läufe für die einzelnen Jahrgänge sowie der Elternlauf starten, entnehmen Sie bitte den > Ausschreibungsunterlagen (PDF).

Schon gewusst?

OrganisationIm Hauptmenü im Bereich „Organisation“ finden Sie neben den aktuellen > Terminen außerdem viele interessante Informationen rund um den Schulalltag: > Ferientermine für das laufende und die nächsten Schuljahre, Infos zu den > Unterrichtszeiten, zu unseren > Arbeitsgemeinschaften oder zum > Schulessen.

Verabschiedung Herr Bültermann

Am 7. Juli 2014 hat sich Herr Bültermann in einer Festveranstaltung von der Eigenherd-Schule in den Ruhestand verabschiedet. Herr Bültermann, der seit 1972 an der Schule tätig war, leitete diese als Rektor seit 24 Jahren.

Frau Korge, Herr BültermannNeben vielen Eltern und dem Kollegium der Schule, waren der Staatssekretär im Bildungsministerium, Burkhardt Jungkamp, und die Schulrätin, Frau Noll, sowie der Bürgermeister Kleinmachnows, Michael Grubert, anwesend. Ein weiterer Ehrengast war der Vorgänger von Herrn Bültermann im Amt des Rektors, Herr Wachowski.

Es wurde ein buntes Programm zur Aufführung gebracht. Ein Elternchor eröffnete den Reigen mit dem Lied „Mit 65 Jahren, da fängt das Leben an“. Die Konrektorin Frau Korge (kleines Bild, li), die die Schule in Zukunft leiten wird, trug ein eigenes Gedicht vor. Ein Lehrerchor sang Herrn Bültermann den Song „Your simply the best“ zu. Außerdem gab es kleines Fußballspiel der Lehrer, in den Vereinsfarben von Borussia Dortmund, dem Lieblingsverein von Herrn Bültermann. Dieses wurde verbunden mit der Präsentation typischer Redewendungen des Rektors. Das Spiel wurde dann symbolträchtig von Herrn Bültermann abgepfiffen.

Bei belegten Broten, Kuchen, Kaffee, Wein, Sekt oder Bier ergaben sich Gespräche, es wurden Anekdoten aus alten Zeiten ausgetauscht und man lachte viel. Auch für Hintergrundmusik war gesorgt. Das Trio Hoffmann, Musikerfreunde von Herrn Bültermann, sorgte für musikalischen Wohlklang. Herr Bültermann bedankte sich in einer Rede bei seinen Wegbegleitern und den Gästen. Ihm und allen Anwesenden war anzumerken, dass der Abschied nicht leicht fällt. Wir wünschen Herrn Bültermann für seinen Ruhestand und alle weiteren Aufgaben alles erdenklich Gute! Karen Korge

Zum Abschied hat unser Schulleiter Bernd Bültermann gegenüber der PNN noch einmal aus dem Nähkastchen geplaudert > Artikel in der PNN

Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik

Leichtathletik

Am 12. Juni 2014 nahm die Eigenherd-Schule erfolgreich am Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in der Leichtathletik in Lehnin teil.
Die Mixmannschaften WK IV holten sich einen 2. und einen 6. Platz.
> mehr über unsere Sporterfolge

AG Streichorchester präsentierte sich beim Osterkonzert

Streichorchester

„Musik entspringt aus der Stille. Sie wahrzunehmen lehrt uns Konzentration, Offenheit und Ruhe“ - das ist einer der Leitsätze der AG „Streichorchester“. Innerhalb von drei bis fünf Jahren möchte die AG unter der Leitung von Frau Lagerstam sich musikalische Grundlagen erarbeiten. Dazu gehören: Musiktheorie, Form und Harmonielehre, abstraktes Denken und die Entwicklung von Gehör und Motorik.
„In Musik zu erwachsen erweitert das Bewusstsein, macht Freude und bedeutet Herausforderungen“, erklärt Frau Lagerstam. Systematisches Üben führe hier letztendlich zum Erfolg. Dabei ist, wie so oft im Leben, der Weg das Ziel. Dass man sich auf einem guten Weg befindet, davon konnten sich die Zuhörer und Zuhörerinnen am 8. April beim Osterkonzert des Streichorchesters in der Aula überzeugen.

Wir sind in Europa zu Hause

Wir sind in Europa zu Hause

Nun ist es so weit. Die Reise nach Otyn liegt hinter uns. Puh! Es war nicht leicht all diese tollen Angebote wahrzunehmen. Nach der mehrstündigen Busfahrt am Montag, dem 31. März, kamen wir in Otyn an und es ging direkt mit einem ... > weiterlesen

Projekttag zur Medienkompetenz in Familien

Projekttag Medienkompetenz

Smartphone, Internet und soziale Netzwerke sind fester Bestandteil des Alltags – auch für unsere Schüler. In Zusammenarbeit mit dem Verein für Medien, Bildung und Kultur Metaversa e.V. begaben sich die 5. Klassen ... > weiterlesen

Jugend trainiert für Olympia – Judo

Judo

Am 11. April 2014 nahm die Eigenherd-Schule erfolgreich an der landesweiten Bestenermittlung „Jugend trainiert für Olympia“ im Turnen in Kleinmachnow teil. Die Jungenmannschaften holten sich zwei 1. Plätze. Die Mädchenmannschaft erkämpfte einen tollen 3. Platz.
> mehr über unsere Sporterfolge

Jugend trainiert für Olympia – Turnen

Turnen

Am 20. Februar 2014 nahm die Eigenherd-Schule erfolgreich am Regionalfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Turnen in Falkensee teil. Die Jungenmannschaften holten sich einen 1. und einen 3. Platz. Die Mädchenmannschaft erturnte einen tollen 5. Platz. Herzlichen Glückwunsch!
 

Stark gerechnet …

Mathematik-OlympiadeAm 25. September 2013 fand an unserer Schule die 1. Stufe der Mathematik-Olympiade statt. Maximal 5 Schüler aus den Klassenstufen 3 bis 6 waren angetreten, um die kniffligen Aufgaben zu lösen. Dabei startete Florian B. aus der 4b sogar bei den 5. Klassen.

Letztlich konnten sich jeweils 6 Schüler der 5. und 6. Klassen für die 2. Stufe qualifizieren. Diese fand am 13. November 2013 am Weinberg-Gymnasium statt.

Mit dabei waren neben Florian B. (4b), Nomi K. und Sofie E. (beide 5a), Zora W. (5b), Jakob P. und Jil P. (beide 5c), Anica S. und Helene R. (beide 6a), Antoine T. und Dalai B. (beide 6b) sowie Leo S. und Victoria C. (beide 6c).

Florian erreichte auch die 3. Stufe der Mathematik-Olympiade in der Klassenstufe 5 und erhielt eine Einladung zur Landes-Olympiade am 21./22. März 2014 in Pritzwalk. Herr Helmer bereitet unseren „Mathe-Olympioniken“ bis dahin bestens vor.
Wir sind gespannt, ob Florian erneut gute Ergebnisse erzielen kann …

Wir sind Europa

Begegnungssprache Polnisch

Das sind die Schüler aus der Jahrgangstufe 3, die seit zwei Jahren an der Begegnungssprache Polnisch in unserer Schule teilnehmen. In spielerischer Form lernen sie z. B. polnische Lieder, Reime, Abzählreime und selbstverständlich auch polnische Vokabeln und Begriffe aus dem Alltag. Vom 31. März bis 4. April 2014 werden sie ihre Polnisch-Kenntnisse auf die Probe stellen ... > weiterlesen

Sportlichste Schule des Landes Brandenburg 2013

Sportlichste Schule Brandenburgs 2013

Nach 2003 und 2008 holte die Eigenherd-Schule auch 2013 mit ihrem breitgefächerten Sportkonzept für Wettkampf-, AG- und Schulsport den Titel nach Kleinmachnow!
Am 4. November nahm Herr Schüttler in Potsdam neben herzlichen Glückwünschen einen mit 1250 € dotierten Scheck von Vertretern des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport und des Sponsors entgegen. Im Rahmen eines Festaktes wurden ferner die Sportteams von Brandenburger Schulen geehrt, die bei „Jugend Trainiert für Olympia“ bzw. Paralympics 2013“ erfolgreich waren.

Ehrung der siegreichen mini-Marathon-Mannschaften

mini-MARATHON

Die schnellsten 10 Mädchen und die schnellsten 10 Jungen waren am 23.10.2013 in die BMW-Zentrale nach Berlin an den Kurfürstendamm eingeladen.
Vor Ort waren die besten 3 Oberschulen, Spezialschulen und Grundschulen.
Die Siegerehrung mit den Honoratioren und der Übergabe des eigens für den mini-Marathon kreierten Pokals war wieder ein Höhepunkt und Werbung für die Schule. Jedes Kind erhielt darüber hinaus einen Marathon-Sportbeutel mit Leckereien und eine hochwertige Umhängetasche. Mit 2 Siegen konnten wir je 200,00 Euro als Gutscheine für Sportmaterialien mitnehmen. Das Sportlerbuffet ließ keine Wünsche offen und bedient würden wir auch. Der Hauptsponsor BMW hat die Schulen hofiert – Note 1.
Im nächsten Schuljahr sind wir wieder die „Gejagten“, eine schon gewohnte Situation. Dem werden wir uns stellen und uns noch besser vorbereiten. M. Schüttler

Allen davongerannt ...

mini-MARATHON

Die Eigenherd-Schule bleibt auch beim 25. Berliner mini-MARATHON das Maß der Dinge. Die Mädchen konnten ihren Titel souverän verteidigen und sich erneut gegen die Konkurrenz von 87 Mädchenmannschaften durchsetzen. Sie siegten mit einer Zeit von 3:15:30 h. Dabei liefen sie gegenüber der zweitplatzierten Grundschule einen beachtlichen Vorsprung von 14,27 Minuten heraus. Die Jungen gewannen in 3:01:02 h mit einem Vorsprung von 2,30 Minuten und ließen 139 Mannschaften hinter sich. Letztes Jahr fehlten den Jungen noch 7 Sekunden auf Platz 3. Die Erfolge sind hart erarbeitet – seit März haben sich 20 Mädchen und 34 Jungen der Eigenherdschule auf das Rennen vorbereitet, unterstützt von zahlreichen Eltern. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Helfer!

Auf dem 21. Herbstfest der Schule gab’s viel zu sehen!

Herbstfest

Mit Applaus und Anfeuerungsrufen ging es los: Beim Pokallauf gaben Schüler und Erwachsene einfach alles und begeisterten mit tollen Leistungen. Ob Ponyreiten oder Kistenklettern, Basteln oder Dosenwerfen, musikalische Highlights oder das heiß begehrte Bungee-Trampolin – zahlreiche Gäste freuten sich über den bunten Mix aus Spiel und Spaß beim 21. Herbstfest. Die Erlöse liefern dem Förderverein kräftige finanzielle Unterstützung für die AGs 2013/2014. Allen Sponsoren, Helfern, Besuchern und natürlich auch Schülern ein herzliches „Dankeschön“!

Rekord beim Streetball-Turnier 2013

Streetballfinale

Mit genau 300 Teilnehmern in 82 Mannschaften haben wir bei unserem diesjährigen Streetball-Turnier einen neuen Rekord aufstellt. Das erste Turnier fand 1997 mit einer geliehenen Anlage statt. Bei der 16. Auflage in diesem Jahr spielten die Kinder auf sieben eigenen und einer geliehenen Anlage. Wenn das keine Entwicklung ist! > mehr über unsere Sporterfolge

Herzlich willkommen im neuen Schuljahr!

Die Einschulung der drei ersten Klassen mit insgesamt 69 Schülerinnen und Schülern am sonnigen 4. August war gelungener Auftakt in das Schuljahr 2013/2014, zu dem wir alle „alten“ und „neuen“ Eigenherdler ganz herzlich willkommen heißen!

Schulhof

Wir haben viel vor in den nächsten Wochen: Der neu gestaltete Schulhof wird am 11. September feierlich eingeweiht und ist schon zwei Tage später Festplatz für das 21. Herbstfest.

Sponsorenlauf erbringt fast 3.500 € für die Schulhof-Gestaltung

Sponsorenlauf

Sponsorenlauf, Trödelmarkt, Kuchen, Grillwurst, Getränke und viel Sonnenschein – diese Kombination lockte am 20. April einen Großteil der Schülerschaft und ihre Familien auf den Schulhof. Unglaublich motivierte Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen liefen Runde um Runde um den „Pool“, um möglichst viel Geld für ein Spielgerät zusammenzubringen. Das fantastische Ergebnis von 3.400 € zeigt, wie gut ihnen das gelungen ist! Herzlichen Dank allen Läuferinnen und Läufern und ihren großzügigen Sponsoren!
Die 5d trat übrigens mit 80% Klassenstärke beim Lauf an und kann sich nun über einen 100 €-Zuschuss zu ihrer Klassenreise freuen. Die 3c kam mit 71% Teilnahmequote auf den 2. Platz (75 €) und die 1a mit 70% auf Platz 3 (50 €).
Die Ergänzung des Sponsorenlaufs um einen Trödelmarkt, die leckeren Würstchen und der Kuchen brachte viele Familien dazu, noch länger zu verweilen, so dass hieraus weitere 1000 € für die Arbeit des Fördervereins resultierten. Einen herzlichen Dank allen Teilnehmern und Helfern!

Projektwoche „Autofreie Schule Kleinmachnow“
Sicher zur Schule – zu Fuß und mit dem Rad

Autofreie Schule

Vom 15.-19. April 2013 fand unser Projekt „Autofreie Schule“ statt. Es wird von der Lokalen Agenda 21 Verkehr unterstützt und an allen Kleinmachnower Grundschulen plus Waldorf und BBIS durchgeführt. Es startete mit einem Projekttag, den die LehrerInnen auch im Unterricht auf das Thema Verkehr ausrichten ... > weiterlesen

Verkehrserziehung – Logoprämierung

VerkehrserziehungEin Gremium für die Schulwegsicherung im Landkreis Potsdam hatte im letzten Sommer alle Grundschulen aufgerufen, Entwürfe für ein Logo anzufertigen. Für ihre Teilnahme an diesem Malwettbewerb zum Thema Schulwegsicherung ist die Eigenherd-Schule mit einem Scheck von 1.500 € ausgezeichnet worden. > mehr

Schulwegplan der Eigenherd-Schule

Schulwegplan

Den Schulwegplan für die Eigenherd-Schule für einen sicheren Schulweg können Sie nun auch direkt auf unserer Website abrufen. > Schulwegplan (PDF, 0,8 MB)

Schulkleidung – Jetzt auch in kuschelig ...!

Die neuen Schul-Sweater

Die Kollektion der Eigenherd-Shirts ist um rote und dunkelblaue Kapuzenpullis erweitert worden.
Erhältlich sind die sportlichen, bequemen und kuscheligen Sweater in der bewährten Qualität in den Größen 128, 140 und 164 jederzeit im Sekretariat bei Frau Edelmann.
Für alle, die Schulgeist zeigen und dabei gut aussehen wollen… ;o) > Übersicht Sweater & Shirts

spacer
 

Aktuelle Termine

Schuljahresarbeitsplan für das Schuljahr 2015/16 > Termine im PDF-Format